Testzentrum 

Corona-Schnelltest

Testergebnis erhalten:

Testergebnis auf die Corona-Warn-App

Du erhältst dein Testergebnis in die anerkannte Corona-Warn-App.
Ganz ohne Wartezeit vor Ort. Bitte lege dir dazu ein Schnelltest-Profil an.

Eine Anleitung zur Anlage des Schnelltest-Profil findest du hier.

Testergebnis in Papierform

Bei uns hast du die Möglichkeit vor Ort auf das Testergebnis zu warten. 
Nach 15 Minuten erhältst du dann das Ergebnis in Papierform.

Unsere Teststationen:

Schnelltestzentrum WARDENBURG

Parkplatz Wardenburger Hof
Oldenburger Straße 255, 26203 Wardenburg

Öffnungszeiten:
Mo.- Fr.     07:00 bis 17:00 Uhr
Sa.             10:00 bis 15:00 Uhr
So.             10:00 bis 14:00 Uhr

Schnelltestzentrum      HUDE

Schützenplatz
Schützenstraße 15, 27798 Hude

Öffnungszeiten:
Mo.- Fr.       07:00 bis 16:00 Uhr
Sa.               10:00 bis 15:00 Uhr
So.               10:00 bis 14:00 Uhr

Schnelltestzentrum HUNDSMÜHLEN

Parkplatz EDEKA Stahnke
Hunoldstraße 60, 26203 Wardenburg

Öffnungszeiten:
Mo.- Fr.         07:00 bis 12:00 Uhr
Sa.                 10:00 bis 12:00 Uhr
So.                 geschlossen

Schnelltestzentrum FRIEDRICHSFEHN

Gebäude EDEKA Bruns (ehemalige Bank-Filiale)
Friedrichsfehner Straße 3a, 26188 Edewecht

Öffnungszeiten:
Mo.- Fr.       08:00 bis 12:00 Uhr
Sa.               10:00 bis 12:00 Uhr
So.               10:00 bis 12:00 Uhr

Ihr Kontakt zu uns:

Telefonisch erreichen Sie uns unter:
0160/7835885

Möglichkeiten zum PCR-Test

Testzentrum  Hude

Testzentrum  Wardenburg

Testzentrum  Hundsmühlen

Testzentrum  Friedrichsfehn

Der Name des Tests kommt vom Testverfahren, der sogenannten Polymerase-Kettenreaktion (polymerase chain reaction, PCR).

Durch Vervielfältigung von Erbmaterial des Virus lässt sich dieser nachweisen, auch wenn weniger Erreger vorhanden sind. Der Test erfolgt zudem ganz konkret auf das Coronavirus SARS-CoV-2. Somit werden hohe Treffsicherheit und Spezifität erreicht. Die Ergebnisse sind sehr genau und verlässlich.

Weiterführende Informationen zum Verfahren finden Sie auf der Website der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.